Branchentreffen / Network

BHKW-Jahreskonferenz - Branchentreffen und JahreskonferenzDie jeweils im Frühjahr eines Jahres stattfindenden BHKW-Jahreskonferenzen haben sich inzwischen auch als Branchentreffen der KWK-Szene etabliert. Seit 15 Jahren finden die BHKW-Jahreskonferenzen statt. In den letzten Jahren nahmen jeweils mehr als 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmner sowie bis zu 30 Aussteller teil.

Networking im BHKW-Bereich

Netzwerke sind insbesondere im KWK-Bereich essentiell wichtig. In keinem Bereich der Energiewirtschaft werden so viele unterschiedliche Themenbereiche angesprochen wir bei der Kraft-Wärme-Kopplung. Die Wissensbereiche reichen von den Auslegungsfragen, den Vorschriften bei der Planung und Dimensionierung, den bau- und immissionsschutzrechtlichen Vorgaben über die Vorgaben der öffentlichen Ausschreibung (VOB/VOL) bis hin zu den zahlreichen und komplexen energie- und steuerrechtlichen Bestimmungen. Während des Betriebs der BHKW-Anlagen wird das Wissen um geeignete Direktvermarktungsstrategien, die jährlich abzugebenden Meldungen (Administration) sowie die Wartung der Aggregate immer wichtiger. Da ist es sinnvoll, wenn man Spezialisten kennen lernt, deren Wissen die Bereiche abdecken, in denen man selbst nicht so bewandert ist.

Pausen und gemeinsamer Abendimbiss

BHKW-Jahreskonferenz - Abendimbiss und BranchentreffenAufgrund der sehr großen Teilnehmeranzahl von mehr als 235 Personen (BHKW 2016) und den vielen Ausstellern eignet sich derzeit keine andere BHKW-Konferenz so hervorragend für ein aktives Networking wie die BHKW-Jahreskonferenzen. Neben den Pausen bietet insbesondere der gemeinsame Abendimbiss am ersten Konferenztag eine hervorragende Möglichkeit, mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Referenten ins Gespräch zu kommen.

Branchentreffen

Ein Branchentreffen zeichnet sich aber besonders dadurch aus, dass viele Teilnehmer regelmäßig die BHKW-Jahreskonferenz zum Wissenserweiterung und zum Netzwerk-Ausbau nutzen. Dieses Klima spiegelt sich auch in der Umfrage der BHKW-Jahreskonferenz 2016 wider: Mehr als 95% der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab an, „Interessante Gespräche mit neuen Kontakten“ geführt zu haben.

aktualisiert am: 20.12.2016